Nürnberg

Nürnberg - Die Heimat des Christkindls

Nürnberg ist die größte Stadt Frankens und zweitgrößte Stadt Bayerns. Mit seinen gut 500.000 Einwohnern bildet die Stadt den Mittelpunkt der Metropolregion Nürnberg. Im Mittelalter galt Nürnberg als des "Deutschen Reiches Schatzkästlein" und zählte damals bereits zu den bedeutendsten Handelsregionen Deutschlands. Heute gehört die erstmals 1050 urkundlich erwähnte Stadt zu den wichtigsten süddeutschen Industrie- und Handelsmetropolen. Zu den bekanntesten Wirtschaftsunternehmen der Region gehören Firmen wie Adidas, Bosch, Datev, MAN, Siemens, Faber-Castell oder Nestlé-Schöller.

Die Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten von Nürnberg

Das Wahrzeichnen Nürnbergs, die Burg, zählt mit zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Kaiser Friedrich I., auch "Barbarossa" genannt, nutze die Kaiserburg zwischen 1156 und 1188 gern für seine festlichen Empfänge. Als wohl schwergewichtigster Gast der Burg dürfte ein Elefant gelten, der um 1570 zum Gefolge Kaiser Maximilians gehörte. Museen, wie das Albrecht Dürer Haus, die Lochgefängnisse oder Henkerhaus gewähren Einblick in das Wirken und Leben früherer Nürnberger Bürger. Etwas außerhalb der Altstadt liegt der Johannisfriedhof, einer der berühmtesten Begräbnisstätten Europas. Auf ihm ist, neben den Nürnberger Malern wie Albrecht Dürer und Veith Stoß, auch der Führer der ersten deutschen Lokomotive, William Wilson, begraben. An den wohl finstersten Geschichtsabschnitt, als die Nationalsozialisten Nürnberg zur "Stadt der Reichsparteitage" erklärten, erinnert das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände.

Nürnbergs traditionelle Veranstaltungen

Mehr zum Thema

Weltweit bekannt ist Nürnberg durch seinen historischen Christkindlesmarkt. Zu Nürnbergs traditionellen Veranstaltungen gehören aber auch historische Ritterspiele und das Nürnberger Volksfest. Musikevents, wie das Bardentreffen, Rock im Park oder das Klassik Open Air der Nürnberger Philharmoniker und Nürnberger Symphoniker, prägen seit Jahren die Kulturszene Nürnbergs. Ebenfalls fester Bestandteil Nürnberger Kulturlebens ist die "Blaue Nacht", die inzwischen zu Deutschlands größter Nacht der Kunst und Kultur zählt.