Mannheim

Geschichtliche Entwicklung Mannheims

Die Stadt liegt in Baden-Württemberg am Mündungsdreieck Rhein-Neckar im Oberrheingebiet und bietet über 300.000 Menschen einen Platz zum Leben. Der Grundstein für Mannheim wurde erst 1606 mit dem Bau der Festung Friedrichsburg durch Kurfürst Friedrich IV. gelegt. Seitdem wurde die Stadt ganze vier Mal durch Kriege zerstört und anschließend schöner und prächtiger wieder neu aufgebaut. Das heutige Mannheim wird geprägt durch die einzigartige Straßenstruktur der Innenstadt, die sogenannten Quadrate, die nach Versailler Vorbild ihren Fluchtpunkt genau auf das kurfürstliche Schloss gerichtet haben, in dem heute die Universität untergebracht ist.

Sehenswürdigkeiten und Kultur in Mannheim

Neben dem Schloss, das sich heute mit vollständig renovierten und ausgestatteten Prunkräumen präsentiert, ist der historische Wasserturm mit seinen gepflegten Springbrunnenanlagen der Dreh- und Angelpunkt von Mannheim. Hier finden im Sommer auch zahlreiche Konzerte und Straßenfeste statt, im Winter ist er der Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes, der zahlreiche Besucher anlockt.

Rund um den Wasserturm sind es die Prachtbauten der Augustaanlage und das Kongresszentrum Rosengarten, die das Stadtbild prägen. Von hier aus ist es auch nicht weit bis zum Louisenpark und dem Neckar, die der Stadt ihr einzigartiges "grünes" Flair verleihen und beliebte Naherholungsgebiete sind.

Das Nationaltheater mit dem Kulturzentrum Feuerwache, der Rosengarten die Bühne des Capitols und nicht zuletzt natürlich die SAP Arena bieten ganzjährig kulturelle Veranstaltungen und Konzerte auf höchstem Niveau. Drei Museen öffnen die Tore für die Besucher: das Museum für moderne Kunst, das Landesmuseum für Technik und Arbeit und das Reiss-Engelhorn-Museum für Kunst- und Kulturgeschichte.

Durch die Innenstadt zieht sich die Fußgängerzone vom Wasserturm bis zur Kurpfalzbrücke und lockt mit zahlreichen Geschäften und Boutiquen, Cafés und Kinos zum Bummeln ein. Ein beliebter Treffpunkt ist hier der Grupello Brunnen auf dem Paradeplatz.

Mannheim - Auch für Unternehmen attraktiv

Mehr zum Thema

In den Außenbezirken haben sich zahlreiche Unternehmen aus Industrie und Gewerbe niedergelassen, die hervorragende Arbeitsmöglichkeiten bieten. Hier sind vor allem Unternehmen wie Daimler, Roche aber auch Versicherungen wie die LBBW und auch der Verlag Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus zu nennen. Die ausgezeichnete Infrastruktur mit Bahnhof, Nähe zur Autobahn und kleinem Flughafen machen Mannheim zu einem starken Standort in der Region.